Baby-Nasensauger für Staubsauger: Hebammen-Test + Vergleich

Babys sind sogenannte „Nasenatmer“. Mit einer verschnupften Nase können sie weder richtig an Brust oder Flasche trinken, noch ruhig schlafen. Unter den zahlreichen Möglichkeiten, dem Nachwuchs zu helfen, hat sich (zur Verwunderung von unseren Eltern und Großeltern) in den letzten Jahren die Verwendung von Nasensaugern etabliert. Unter diesem Aspekt entstand dieser Artikel, der sich speziell mit dem Typ Staubsauger Nasensauger befasst.

Staubsauger Nasensauger

Zu meiner Überraschung erlebe ich in immer mehr Familien den Einsatz von Nasensaugern. Nicht die im herkömmlichen Sinne, sondern Nasensauger, die an einen Bodenstaubsauger angeschlossen werden und mit deren Sog die Nase von Babys und Kleinkindern, besonders in Schnupfenzeiten, gereinigt wird. Sofort stellten sich folglich Fragen wie: ist die Sogstärke nicht zu heftig? Besteht eventuell Verletzungs-Gefahr? Wie wirkungsvoll ist diese Methode? Wie viel Geld müssen Eltern ausgeben und ist diese Investition sinnvoll? Dies war für uns der Grund, uns mit Wirkungsweise, Vorteilen und Nachteilen dieser Methode schließlich vertraut zu machen. Wir verglichen kurzum zwei der handelsüblichen Staubsauger Nasensauger: den Angel-Vac Nasensauger und den Medinaris Nasensauger. Hier nun die Ergebnisse.

Beschreibung des Funktionsprinzips

Der Staubsauger Nasensauger besteht aus drei Teilen: dem Nasensaugstück, dem Schlauch und dem Ansatzstück für einen üblichen Boden-Staubsauger. Die Teile bestehen aus Kunststoff. Der Nasensauger wird statt des Bodenteils an den Schlauch des Staubsaugers angeschlossen. Durch die besondere Konstruktion wird das Vakuum des Staubsaugers auf ungefährliche, für Babynasen gut verträgliche Sogstärken „herabdosiert“. So wird im folgenden ein effektives Vakuum erzeugt, welches das Nasensekret zuverlässig und sicher entfernt. Allerdings ist diese Art von Nasensaugern immer an den Gebrauch des Staubsaugers gebunden. Man benötigt also Strom, es entsteht eine gewisse Lautstärke und eine Nutzung unterwegs ist nicht möglich.

Vergleich

Verglichen wurden beide Staubsauger Nasensauger unter folgenden Aspekten:

Aspekt Angel-Vac Medinaris
Preis 17,89 Euro 22,95 Euro
Verpackung Pappe, ansprechend, Beschreibung auf Verpackung aufgedruckt ansprechend, Pappe, Beschreibung inliegend
Funktionsprinzip Anschluss an Staubsauger, Aufsetzen des Saugers an Nasenloch Anschluss an Staubsauger, Aufsetzen des Saugers an Nasenloch
Handling etwas umständlich und zeitaufwendig wegen Aufbau von Staubsauger und Nasensauger etwas umständlich und zeitaufwendig wegen Aufbau von Staubsauger und Nasensauger
Saugleistung sehr effektive Absaugung sehr effektive Absaugung
Vorteil Saugstärke am Staubsauger regulierbar Saugstärke am Staubsauger regulierbar, etwas längerer Schlauch – mehr Bewegungsspielraum
Nachteil
  • Schlauch nicht abgedichtet, reichlich produziertes Sekret landete im Staubsaugerschlauch
  • Schlauch mit recht kurzer Reichweite (reicht es auf jeden Fall bis Wickeltisch hoch?)
  • von Bodenstaubsauger abhängig, damit von Strom
  • Lautstärke durch Staubsauger eventuell störend
  • Gebrauchsanleitung unzureichend
  • vom Bodenstaubsauger abhängig, damit von Strom
  • Lautstärke durch Staubsauger eventuell Störend (nachts?)
  • Adapter für Vorwerk-Staubsauger notwendig
Gesundheitsgefahren Hygieneproblem ab Staubsaugerschlauch keine erkannt
Reinigung
  • mit warmen Wasser und Flüssigseife per Hand
  • Desinfektion möglich – mit was?
  • Oder zwei Minuten auskochen – welche Teile davon?
  • mit warmen Wasser per Hand
  • passende Reinigungsbürste erhältlich
  • Saugerkopf nach jedem Gebrauch auskochen – wie lange?
  • nicht für Sterilisationsgeräte geeignet
Transportabel? Nicht unterwegs/auf Reisen nutzbar Nicht unterwegs/auf Reisen nutzbar

Ergebnis

Die beiden Staubsauger Nasensauger gleichen sich in Aufbau und Funktion. Beide haben eine nahezu ideale Saugleistung, die über die Staubsaugereinstellung erhöht werden kann, aber nie ein gefährliches Maß erreicht.

Empfindlich mögen manche Menschen auf die Ansprache in der Angel-Vac Gebrauchsanleitung reagieren, denn nicht allein die Mütter kümmern sich um die verstopften Näschen ihrer Kinder. Problematischer ist allerdings in unserem Test das Hygieneproblem gewesen, denn etwas sehr flüssiges Sekret gelangte über den Auffangbehälter in den Schlauch und dann in den Staubsaugerschlauch.

Der Medinaris Nasensauger ist rund 5 Euro teurer als der Angel-Vac Nasensauger, doch sein Auffangbehälter ist größer – das Absaugsekret blieb im Behälter. Der Schlauch ermöglicht eine etwas größere Reichweite. Zudem kann noch zusätzlich ein passendes Bürstchen erworben werden, um das System gründlich und schnell von allen Rückständen zu befreien. Leider ist der Medinaris Nasensauger nicht mit allen Geräten kompatibel, für Vorwerk–Staubsauger müssen Sie einen Adapter besorgen.

Und was ist eigentlich mit den Menschen, die einen Akkustaubsauger im Haus haben? An diese Geräte passt weder der eine, noch der andere StaubsaugeNasensauger. Ein großer Nachteil.

Empfehlung der Hebamme

Sowohl mit dem Angel-Vac Nasensauger, als auch mit dem Medinaris Nasensauger lässt sich die Nase des Babys und/oder Kleinkindes sehr gut reinigen. Den höheren Preis im Vergleich zu weniger technischen Nasensaugern finde ich dafür voll gerechtfertigt. Zeitlich besteht ein höherer Aufwand und die Lärmbelästigung könnte zu Einschränkungen in der Nutzung der Staubsauger Nasensauger führen.

Fazit

Unser Testsieger ist der Medinaris Nasensauger. Er ist ein gelungenes Produkt: sicher in der Handhabung, effektiv in der Saugleistung, hygienisch, gute Gebrauchsanleitung, gute Reinigungsmöglichkeit mit extra vorhandenem Bürstchen.

Wanda Unger
Diplom-Medizin-Pädagogin und Hebamme
Wanda Unger ist Diplom-Medizin-Pädagogin und Hebamme. Seit vielen Jahren begleitet sie junge Familien durch die Zeit der Schwangerschaft bis zum 1. Lebensjahr ihrer Babys. Für unser Portal schreibt sie Fachtexte rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillzeit und Babypflege. Als Mutter und Hebamme ist es ihr wichtig, den Familien den Start in den Alltag mit dem neuen Familienmitglied zu erleichtern.
×
Wanda Unger
Wanda Unger ist Diplom-Medizin-Pädagogin und Hebamme. Seit vielen Jahren begleitet sie junge Familien durch die Zeit der Schwangerschaft bis zum 1. Lebensjahr ihrer Babys. Für unser Portal schreibt sie Fachtexte rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillzeit und Babypflege. Als Mutter und Hebamme ist es ihr wichtig, den Familien den Start in den Alltag mit dem neuen Familienmitglied zu erleichtern.
Latest Posts
  • Plazentainsuffizenz
  • Kaiserschnittnarbe
  • Schwangerschaftszeichen
  • Schwangerschaftsübelkeit
Hinweise für Gesundheits- und Rechtsfragen
Wiado.de dient der allgemeinen Bildung und Information, nicht der Beratung bei gesundheitlichen und rechtlichen Anliegen. Konsultieren Sie hierzu bitte jeweils Ihren Arzt/Zahnarzt oder einen Rechtsanwalt/Steuerberater.