Reisepass beantragen: Infos zu Kosten, Gültigkeit und Dauer

Der Urlaub an einem exotischen Ort ist heutzutage schnell gebucht. Aber haben Sie für den Reiseantritt auch alle wichtigen Dokumente beisammen? Genügt der Personalausweis oder benötige ich einen Reisepass? Und was muss ich bei der Beantragung von eben diesem beachten? Wir informieren Sie hier über die wichtigsten Fakten!

Reisepass beantragen

Egal ob Norwegen, die Karibik oder die Arabischen Emirate – „Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.“ – Das hat schon der deutsche Dichter Matthias Claudius im 18. Jahrhundert festgestellt. Doch bevor Sie überhaupt den Schritt über die Landesgrenzen wagen, sollten Sie sich vorab gut informieren, ob Sie für die Reise in Ihr Traumziel einen Reisepass benötigen.

Reisepass – Ja oder Nein?!

Für Ziele außerhalb der europäischen Union ist ein Reisepass von Nöten. Dazu zählen auch die Türkei, Vatikanstadt und Monaco. Hier gelten jedoch Ausnahmeregelungen, sodass Sie auch ohne Pass und lediglich mit einem gültigen Personalausweis einreisen können.
Für die meisten Länder außerhalb Europas gilt jedoch Reisepasspflicht.

Reisepass mit Stempeln

Seit dem 01.03.2017 gibt es das Dokument in neuem Design. Neben dem biometrische Foto taucht nun ein holografisches Lichtbild auf. Außerdem enthält der Pass auch zwei Fingerabdrücke des Inhabers.

Den Antrag können Sie ganz bequem in der Gemeinde- oder Stadtverwaltung Ihres Wohnortes stellen. Hier gilt es dennoch einiges zu beachten:

Wichtige Unterlagen

  • Amtliches Personaldokument (Personalausweis oder Reisepass)
  • Aktuelles biometrisches Passbild (35 mm x 45 mm)
  • Evtl. Geburts- und/oder Heiratsurkunde

Den Antrag für einen Reisepass müssen Sie zudem immer persönlich stellen.

Kosten

Art des Passes Person unter 24 Jahre Person über 24 Jahre
Reisepass á 32 Seiten 37,50 Euro 60,00 Euro
Reisepass á 48 Seiten 59,50 Euro 82,00 Euro
Express-Reisepass
á 32 Seiten
69,50 Euro 92,00 Euro
Express-Reisepass
á 48 Seiten
91,50 Euro 114,00 Euro
Vorläufiger Reisepass 26,00 Euro
Änderung des Wohnorts gebührenfrei
Kinderreisepass
Verlängerung oder Aktualisierung
13,00 Euro
6,00 Euro

Gültigkeit

  • Vor Vollendung des 24. Lebensjahres: 6 Jahre
  • Ab Vollendung des 24. Lebensjahres: 10 Jahre
  • Vorläufiger Reisepass: max. 1 Jahr

Dauer / Wartezeit

Hier kann es zu unterschiedlichen Wartezeiten kommen. Grundsätzlich muss mit einer Bearbeitungsdauer von 2 bis 6 Wochen gerechnet werden. Ein Express-Reisepass kann innerhalb von 48 Stunden (ohne Feiertage und Wochenende) in der zuständigen Behörde abgeholt werden. Ein vorläufiger Reisepass kann Ihnen sofort ausgestellt werden.
Dafür müssen Sie aber eine unmittelbar bevorstehende Reise nachweisen können. Bei einer Einreise in die USA wird der vorläufige Reisepass nicht akzeptiert.

Außerdem wichtig!

Seit 2012 müssen Eltern für Ihre Kinder einen eigenen Reisepass beantragen, auch für Babys.

Bei Auslandsreisen in ferne Länder sollten Sie zudem beachten, ob ein Visum von Nöten ist. Dann muss der Reisepass bei Reiseantritt meist mindestens noch ein halbes Jahr lang gültig sein. Außerdem müssen mindestens 2 Seiten frei sein, um das Visum eintragen zu können. Demzufolge ist eine zeitige Neubeantragung zu beachten. Eine Verlängerung, außer für den Kinderpass, ist nicht möglich. Nähere Informationen beim Auswärtigen Amt -> Länderinformationen.

Quellen:
https://www.zwickau.de/de/politik/verwaltung/aemter/dezernat1/einwohnerstandesamt/bsimrathaus/dl/11_reisepass.php
https://amt24.sachsen.de/leistung/-/sbw/Reisepass+oder+vorlaeufigen+Reisepass+beantragen-6000012-leistung-0

Miriam Kirmse
Über unsere Autorin
Miriam Kirmse ist die Content-Managerin von Wiado. Dabei interagiert sie vor allem mit den verschiedenen Experten, die für unser Online-Magazin als Autoren tätig sind. In ihrem bisherigen Berufsleben hat sie bereits als Kamerafrau, Moderatorin und Redakteurin gearbeitet. Ihre Motivation ist es, die Leser mit einem Blick hinter die Kulissen des Alltäglichen zuverlässig zu informieren und auch Antworten auf unkonventionelle Fragen zu finden. Ihr Motto lautet: Man lernt nie aus!
×
Miriam Kirmse
Miriam Kirmse ist die Content-Managerin von Wiado. Dabei interagiert sie vor allem mit den verschiedenen Experten, die für unser Online-Magazin als Autoren tätig sind. In ihrem bisherigen Berufsleben hat sie bereits als Kamerafrau, Moderatorin und Redakteurin gearbeitet. Ihre Motivation ist es, die Leser mit einem Blick hinter die Kulissen des Alltäglichen zuverlässig zu informieren und auch Antworten auf unkonventionelle Fragen zu finden. Ihr Motto lautet: Man lernt nie aus!
Latest Posts
  • Buttersorten
  • Kohlenmonoxid-Melder
  • Bestattungskosten
  • Frischhaltedosen aufbewahren
Hinweise für Gesundheits- und Rechtsfragen
Wiado.de dient der allgemeinen Bildung und Information, nicht der Beratung bei gesundheitlichen und rechtlichen Anliegen. Konsultieren Sie hierzu bitte jeweils Ihren Arzt/Zahnarzt oder einen Rechtsanwalt/Steuerberater.